Direkt zum Inhalt springen

Kategorien: netzbau

(v.l.) Ortsbürgermeister Heinrich Feidel, Frank Becker, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz am Rhein und die Projektverantwortlichen von Deutsche Glasfaser nehmen in Vettelschoß symbolisch den ersten Kunden nach neuem Netzkonzept in Betrieb.

Deutsche Glasfaser realisiert Netz der Zukunft: Weniger Energie- und Ressourcenverbrauch beim Glasfaserausbau

Deutsche Glasfaser hat heute im rheinland-pfälzischen Vettelschoß die ersten Kunden nach einem neuen Netzkonzept ans Glasfasernetz angeschlossen. Mit dem Netzkonzept 4.0 setzt Deutsche Glasfaser als Innovationstreiber in der deutschen Telekommunikationsbranche wieder einmal als erstes Unternehmen auf die Verbindung modernster Hardware-Komponenten und zukunftsweisender Prozesstechnik.

13. Veranstaltung des Kommunalen Breitband Marktplatzes in Osterholz-Scharmbeck (v.l.): Marco Buchholz und Gerda Meppelink von Deutsche Glasfaser gemeinsam mit Bernd Lütjen, Landrat des Landkreises Osterholz, am Deutsche Glasfaser-Stand.

Digitale Zukunft im Landkreis Osterholz: Deutsche Glasfaser investiert über 60 Millionen Euro in den Glasfaserausbau

Deutsche Glasfaser ist seit einigen Jahren dabei, das FTTH-Glasfasernetz („Fiber To The Home“ – Glasfaser bis ins Haus) im Landkreis Osterholz auszurollen – und das mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 60 Millionen Euro. Zahlreiche Projekte befinden sich derzeit im Ausbau: Lilienthal, Worpswede, Grasberg, Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Schwanewede und die Samtgemeinde Hambergen.

Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat (Mitte) bedient eine Fräse, rechts Andreas Pfisterer, CEO von Deutsche Glasfaser.

Deutsche Glasfaser demonstrierte in Möhrendorf schnelle Ausbauverfahren beim Glasfaser-Praxistag

Der Baupartner von Deutsche Glasfaser hat heute bei einem Praxistag Hausanschlüsse in Möhrendorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) den Teilnehmenden aus Politik, Wirtschaft sowie interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern moderne Verfahren zum Verlegen der Glasfaserkabel und die professionelle Montage von Hausanschlüssen vorgeführt. Deutsche Glasfaser sorgt auch in Möhrendorf dafür, dass immer mehr H

 Im Marpinger Ortsteil Berschweiler fand der erste Glasfaser-Praxistag im Saarland statt.

Deutsche Glasfaser demonstriert schnelle Ausbauverfahren beim Glasfaser-Praxistag

Der Baupartner von Deutsche Glasfaser hat heute im Rahmen eines Praxistages Glasfaser in Marpingen-Berschweiler Bürgermeister und Bauexperten saarländischer Gemeinden sowie interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern moderne Verfahren zum Verlegen der Glasfaserkabel vorgeführt. Deutsche Glasfaser sorgt auch in Marpingen dafür, dass immer mehr Haushalte an das leistungsstarke Glasfaser-Netz der Zuku

Beim Spatenstich von links nach rechts: Sven Geiger, Marc Hoff (beide Deutsche Glasfaser), Max Gotz (Oberbürgermeister von Erding), Michael Baumüller (Deutsche Glasfaser), Sandro Radlmair und Sebastian Bauer (Tiefbauunternehmen INconnect GmbH)

Oberbürgermeister Max Gotz gibt Startschuss für den Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Erding

Oberbürgermeister Max Gotz hat gemeinsam mit Vertretern von Deutsche Glasfaser sowie deren Baupartner INconnect GmbH den Startschuss für das Glasfaser-Förderprojekt in Erding gegeben. Mit dem offiziellen Spatenstich in der Großen Kreisstadt starteten die Tiefbauarbeiten für den Glasfaserausbau durch Deutsche Glasfaser. Damit ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem schnellen und zukunftssiche

Auf dem Foto von links nach rechts: Ann-Katrin Daflis (atene KOM), Landrat Dr. Alexander Saftig, Minister Alexander Schweitzer, Oberbürgermeister Achim Hütten, Dr. Ulrich Nitschke, Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein Rita Emde

Landrat Dr. Saftig und Minister Schweitzer geben Startschuss für nächste Etappe beim Glasfaserausbau im Landkreis Mayen-Koblenz

Landrat Dr. Alexander Saftig, Digitalminister Alexander Schweizer und Andernachs Oberbürgermeister Achim Hütten haben gemeinsam mit Vertretern von Deutsche Glasfaser sowie der atene KOM den offiziellen Startschuss für die nächste Bauetappe des NGA-Breitbandausbaus (Next Generation Access) im Kreis Mayen-Koblenz gegeben. Mit dem offiziellen Spatenstich in Andernach-Miesenheim starteten die Tiefbaua

Auf dem Foto von links nach rechts: Ivana Zumbiel, Zweckverband Breitbandversorgung Landkreis Esslingen; Felix Henselmann Deutsche Glasfaser; Bürgermeisterin Barbara Born; Chrysiida Angelopoulou, Gigabit Region Stuttgart GmbH

Deutsche Glasfaser stellt ersten Glasfaserhauptverteiler im Landkreis Esslingen in Ohmden auf

Deutsche Glasfaser hat am 2. März mit dem Hauptverteiler das erste sichtbare Zeichen des Glasfaserausbaus in Ohmden aufgestellt. Hier laufen alle Glasfaseranschlüsse des Ortes zusammen. Mit dem jetzt angelaufenen Ausbau stellt Deutsche Glasfaser gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung und dem Zweckverband Breitbandversorgung Landkreis Esslingen die Weichen für eine zukunftssichere digitale Versorgung

Großer Schritt in Richtung digitale Zukunft:  Auftaktveranstaltung zum Glasfaserausbau im Landkreis Mittelsachsen

Großer Schritt in Richtung digitale Zukunft: Auftaktveranstaltung zum Glasfaserausbau im Landkreis Mittelsachsen

Der Landkreis Mittelsachsen und Deutsche Glasfaser haben heute ihr integrales Ausbauprojekt als Musterprojekt für die Umsetzung der zukünftigen Ausbaustrategie vorgestellt. Integrales Projekt bedeutet, dass der geförderte und eigenwirtschaftliche Glasfaserausbau in kluger Kombination für eine flächendeckende Versorgung mit dem Netz der Zukunft sorgen soll.
Unter Begleitung des Sächsischen Staat

Deutsche Glasfaser sorgt für Gigabit in der Hohen Börde: Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau in 12 Orten abgeschlossen

Deutsche Glasfaser sorgt für Gigabit in der Hohen Börde: Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau in 12 Orten abgeschlossen

Sachsen-Anhalts Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Dr. Lydia Hüskens, hat heute in Irxleben gemeinsam mit Bürgermeisterin Steffi Trittel und dem Geschäftsführer der Deutsche Glasfaser GmbH Ruben Queimano Alonso das neue Glasfasernetz in der Gemeinde Hohe Börde symbolisch freigeschaltet. In den vergangenen zwei Jahren hat die Deutsche Glasfaser GmbH in zwölf der insgesamt 14 Ortsteile ein

Mehr anzeigen

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland