Direkt zum Inhalt springen
Alle Schulstandorte im Saarland sollen im November am Glasfasernetz sein

Pressemitteilung -

Alle Schulstandorte im Saarland sollen im November am Glasfasernetz sein

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser hat für den Glasfaserausbau der saarländischen Schulen aktuell zwei neue Baupartner mit an Bord genommen. Grund für diese Maßnahme war, dass ein bereits für Deutsche Glasfaser aktives Unternehmen die fristgerechte Fertigstellung der Lose nicht sicherstellen konnte. „Mit der zusätzlichen Verpflichtung der beiden regionalen Baupartner KTS GmbH und Demi Bau sichern wir den zügigen Weiterausbau im Projekt und eine Fertigstellung aller Anschlüsse im November“, so Dr. Ulrich Nitschke, Bereichsleiter State Aid bei Deutsche Glasfaser. Durch die Umschichtung der Bauvolumen kommt es an einzelnen Standorten zu Verschiebungen des Anschlusstermins.

KTS und Demi übernehmen Teile der noch anstehenden Tiefbauarbeiten im Projekt. Rund 220 Kilometer Tiefbau sind inzwischen erfolgt, bis September stehen noch circa 35 Kilometer auf dem Programm. Parallel finden die Anschaltungen der bereits erschlossenen Schulstandorte statt.

Zum Hintergrund: Das saarländische Telekommunikationsunternehmen inexio – heute Teil der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser – erhielt im Herbst 2020 den Zuschlag, um die Schulstandorte im Saarland im Rahmen eines Förderprojektes ans Glasfasernetz anzubinden. Knappe Baukapazitäten und die Folgen der Corona-Pandemie sorgten für einen Gesamtverzug im Projekt von rund einem Jahr.

Themen

Kategorien


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. www.deutsche-glasfaser.de

Kontakt

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Pressesprecher
Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Pressesprecher
Diana Stiebe

Diana Stiebe

Pressekontakt Pressesprecherin
Herbert Spies

Herbert Spies

Pressekontakt Pressesprecher
Nora Lippelt

Nora Lippelt

Pressekontakt Pressesprecherin

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland