Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Deutsche Glasfaser Business bindet erste Unternehmen im Gewerbegebiet in Alpen ans Hochgeschwindigkeitsnetz an

Pressemitteilung   •   Feb 02, 2018 14:13 CET

Alpen, 02.02.2018. Deutsche Glasfaser Business hat die Tiefbauarbeiten im Gewerbegebiet in Alpen erfolgreich abgeschlossen. Den ansässigen Unternehmen, die sich für einen kupferfreien Glasfaseranschluss entschieden haben, steht in Kürze eine Bandbreite von mindestens 200 Mbit/s zur Verfügung.

Ein Glasfaseranschluss ist aktuell die beste Internet-Zugangstechnik und somit ein wichtiger Beitrag zur Standort- und Zukunftssicherung. Immer mehr Anwendungen, wie z.B. Cloud-Dienste, Videokonferenzen, Homeoffice-Anbindungen und Datensicherheit benötigen eine stabile und leistungsfähige Bandbreite. Ein schneller Download von Konstruktionsdaten, Baustellenfotos, Videos, etc. ist nur mit entsprechenden Datenleistungen machbar.

Mehmed Gül, Vertriebsleiter Nord-West Deutsche Glasfaser Business: „Damit schaffen wir im Gewerbegebiet in Alpen sehr gute Standortfaktoren, und zwar nicht nur für ein paar Jahre, sondern für lange Zeit. Glasfaser hat extrem hohe Übertragungsraten. Dementsprechend sind Unternehmen mit eigenem Glasfaseranschluss auf jeden Fall zukunftssicher aufgestellt.“

„Wenn alles nach Plan läuft, werden die ersten Unternehmen ab dem 05.02.2018 angeschlossen und alle Dienste werden aktiviert. Dieses Vorhaben sollte bis Ende Februar 2018 abgeschlossen sein, erklärt Peter Kursawe, Projektmanager Bau von Deutsche Glasfaser.
Auch nachträglich können Unternehmen einen Anschluss beauftragen, da Deutsche Glasfaser in den Straßen Faser-Reserven installiert. Die Möglichkeiten und Baukosten werden dann individuell geprüft. Informationen dazu gibt es telefonisch unter 0800-281 2812 (gebührenfrei) sowie per Email (business@deutsche-glasfaser.de).

Über Deutsche Glasfaser Business

Deutsche Glasfaser Business ist der Glasfaserspezialist für gewerbliche Kunden. Das Unternehmen realisiert nachhaltige Infrastrukturen für Unternehmen und Kommunen in Industrie- und Gewerbegebieten. Deutsche Glasfaser Business bietet garantierte Bandbreiten von 200 Mbit bis zu 10 Gbit pro Sekunde. Glasfaseranbindungen sind nahezu unendlich skalierbar und decken bereits heute den Bedarf von morgen ab.

Deutsche Glasfaser Business steht Unternehmen als Diensteanbieter mit individuell zugeschnittenen Lösungen und einem auf Unternehmen spezialisierten Team zur Verfügung. Die Leistungen reichen vom Netzausbau über Telefonieangebote, Standortvernetzungen und Backup-Leitungen bis hin zu Glasfaseranbindungen von Mobilfunkmasten und Carrier-Services. Rechenzentren in Deutschland gewähren höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards.

Weitere Informationen unter www.deutsche-glasfaser.de/business.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit Sitz in Borken, NRW, ist spezialisiert auf den Infrastrukturausbau mit echten Glasfaser-Direktanschlüssen („Fibre to the Home“, FTTH) von privaten Haushalten und Gewerbegebieten. Deutsche Glasfaser engagiert sich in überwiegend ländlich strukturierten Regionen. Als privatwirtschaftlicher und starker Investor ist Deutsche Glasfaser unabhängiger und kooperativer Partner der Kommunen. Deutsche Glasfaser hat ihren Ursprung in der niederländischen Investmentgesellschaft Reggeborgh, zu der mit Reggefiber der bedeutendste FTTH-Netzbetreiber der Niederlande zählte. Seit Mitte 2015 agiert das Unternehmen unter mehrheitlicher Beteiligung des international engagierten Investors KKR. Rund 1,5 Milliarden Euro Kapital stehen allein für die aktuelle Ausbauplanung mit der Versorgung von 1 Million Haushalten und Unternehmen bereit.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy