Direkt zum Inhalt springen
Pure, kupferfreie Glasfaser für die Gewerbegebiete in Lechenich – kompromisslos in der Leistung
Pure, kupferfreie Glasfaser für die Gewerbegebiete in Lechenich – kompromisslos in der Leistung

Pressemitteilung -

Deutsche Glasfaser baut Gewerbegebiete in Lechenich aus

Erftstadt, 23. April 2018. Das Glasfaser Infrastrukturprojekt in der Stadt Erftstadt wird realisiert. Nach einer erfolgreichen Vermarktung seit Ende Januar 2018 in den Gewerbegebieten in Lechenich, kündigt Deutsche Glasfaser Business jetzt den Ausbau an. Alle Unternehmen aus den Gewerbegebieten in Lechenich, die einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser gezeichnet haben, werden an die zukunftsorientierte Telekommunikationsinfrastruktur angeschlossen. Das heißt aber nicht, dass nicht noch weitere Unternehmen auf den Zug aufspringen und von symmetrischen Bandbreiten von mindestens 200 Mbit/s bis 10 Gigabit pro Sekunde profitieren können.

Die konkreten Ausbauplanungen und Bauabstimmungen mit der Stadtverwaltung laufen bereits. „Die Stadt Erftstadt hat damit einen wesentlichen Schritt für die Zukunft der Gewerbegebiete getan“, so Bürgermeister Volker Erner. Er ist sich sicher: „Nur die Verfügbarkeit von kupferfreien Glasfaseranschlüssen mit symmetrischen Bandbreiten trägt zur langfristigen Attraktivität des Wirtschaftsstandortes vor den Toren der Millionenstadt Köln bei und steigert das Interesse für neue Gewerbeansiedelungen.“

„Der geplante Ausbau in den Gewerbegebieten in Lechenich wird mittels innovativer und modernster Verlegetechnik durchgeführt und garantiert einen schnellen und exzellenten Zugang zur Datenautobahn des 21. Jahrhunderts“, erklärt Thomas Pantazidis, Geschäftskundenberater bei Deutsche Glasfaser Business. Er ergänzt: „Über die einzelnen Phasen der anstehenden Planungs-, Bau- und Anschlussarbeiten werden die Unternehmen von Deutsche Glasfaser in den kommenden Wochen detailliert informiert.“

„Wir haben uns lange dafür engagiert, die Standortbedingungen in Erftstadt zu verbessern und sind froh, dass es jetzt eine Lösung gibt, die für alle Beteiligten von Vorteil ist“, erklärt Achim Ole Leger, Wirtschaftsförderer der südlich im Rhein-Erft-Kreises gelegenen Stadt. „Kostengünstige Breitbandanschlüsse sind einfach eine Grundvoraussetzung für jeden Gewerbestandort.“

Unternehmen, die jetzt noch einen Glasfaseranschluss bestellen möchten, können sich telefonisch unter 0800-281 2812 (gebührenfrei) sowie per Email (business@deutsche-glasfaser.de) bei Deutsche Glasfaser Business informieren.

Themen


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. www.deutsche-glasfaser.de

inexio / Deutsche Glasfaser Business
inexio / Deutsche Glasfaser Business ist der Glasfaserspezialist für Geschäftskunden und Kommunalverwaltungen. Auf Basis zukunftssicherer Glasfaser-Direktanschlüsse ins Gebäude bietet sie optimierte Internetdienstleistungen für kommunale Liegenschaften und Unternehmen jeglicher Größe an. Die Leistungen reichen von der Bereitstellung von Glasfaseranschlüssen über die Versorgung mit Internet- und Telefonie-Angeboten, Standortvernetzungen, Cloud-Anbindungen, intelligenten Mehrwertdiensten in und aus eigenen Rechenzentren bis hin zum Anschluss von Mobilfunkmasten. Darüber hinaus gehören standardisierte Vorleistungen für andere Netzbetreiber auf Basis der Ethernet-Technologie zum Leistungsportfolio. Rechenzentren in Deutschland gewähren höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards. Zusammen mit dem individuellen Service ermöglicht dies ein sicheres und effektives Arbeiten im digitalen Zeitalter. inexio / Deutsche Glasfaser Business ist Teil der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. www.deutsche-glasfaser.de/inexio

Kontakt

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Pressesprecher
Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Pressesprecher
Diana Stiebe

Diana Stiebe

Pressekontakt Pressesprecherin
Herbert Spies

Herbert Spies

Pressekontakt Pressesprecher
Nora Lippelt

Nora Lippelt

Pressekontakt Pressesprecherin
Thomas Schommer

Thomas Schommer

Pressekontakt Pressesprecher

Zugehörige Meldungen

NRW-Minister Pinkwart zum Glasfaserausbau: "Ländliches NRW schaltet auf Lichtgeschwindigkeit"

NRW-Minister Pinkwart zum Glasfaserausbau: "Ländliches NRW schaltet auf Lichtgeschwindigkeit"

Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart verbindet zwei Glasfaserenden durch „Spleißen“ und rüstet eine Grundschule im ländlich gelegenen Ort Born für das Digitalzeitalter. Gerade die Menschen in ländlichen Regionen Deutschlands und treiben im Schulterschluss mit der Privatwirtschaft den Ausbau echter, zukunftsfähiger Glasfaserleitungen bis in die Häuser, Unternehmen und Schulen voran.

Weg mit dem Tempolimit im Internet: Gewerbegebiet Europaallee in Frechen (Foto: Stadt Frechen)

Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Europaallee in Frechen: Deutsche Glasfaser informiert Unternehmen

Deutsche Glasfaser und die Stadt Frechen haben sich über die Rahmenbedingungen für den Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Europaallee verständigt. Wenn sich dort in den nächsten 8 Wochen genügend Unternehmen für einen Anschluss entscheiden, beginnt Deutsche Glasfaser in Kürze mit der Erschließung. Die Einzelheiten erläuterte das Unternehmen gemeinsam mit Bürgermeisterin Susanne Stupp.

Deutsche Glasfaser startet Netzausbau für Unternehmen im Stadtteil Roxel

Deutsche Glasfaser startet Netzausbau für Unternehmen im Stadtteil Roxel

Internet mit Lichtgeschwindigkeit für Unternehmen in Münster-Roxel: In den Gewerbegebieten „Im Derdel“ und „Nottulner Landweg“ starten die Bauarbeiten für das reine Gasfasernetz. Christian Tebel, Breitbandkoordinator der Stadt Münster, Dr. Stephan Zimmermann, Geschäftsführer von Deutsche Glasfaser und Henning Fischer von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH beim ersten Spatenstich in Münster.

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland