Direkt zum Inhalt springen
Die Gigabit-Gesellschaft startet auf dem Land

Pressemitteilung -

Die Gigabit-Gesellschaft startet auf dem Land

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin eröffnete heute in Borken (Münsterland) die neue Firmenzentrale des jüngsten und wahrscheinlich ungewöhnlichsten Telekommunikationsunternehmens Deutschlands: Die Deutsche Glasfaser, erst 2012 in Borken gestartet, beschäftigt heute deutschlandweit weit mehr als 300 Mitarbeiter. Das junge Unternehmen gilt deutschlandweit als der am schnellsten wachsende Betreiber von echten Glasfasernetzen und erreicht inzwischen rund 275.000 Haushalte. Die Besonderheit: Die Deutsche Glasfaser engagiert sich als privatwirtschaftlicher Investor vor allem für die Vernetzung des ländlichen Raums. Die Deutsche Glasfaser investiert rund 1,5 Milliarden Euro in den Ausbau echter Glasfaserleitungen für Privat- und Geschäftskunden. Innovative Planungs- und Bauverfahren machen den Glasfaser-Ausbau erstmals jenseits der Stadtzentren wirtschaftlich.

Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken konstatierte: „Aus dem Aufholen des ländlichen Raums ist ein Überholen geworden.“

Minister Garrelt Duin sagte: „Schnelle Internetzugänge spielen für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen gerade im ländlichen Raum eine zentrale Rolle. Die Deutsche Glasfaser treibt den Netzausbau in Nordrhein-Westfalen engagiert voran. Mit dem Bekenntnis zum Standort Borken und NRW ist sie ein wichtiger strategischer Partner der Landesregierung beim Ausbau der Telekommunikationsinfrastruktur – und zugleich eine bedeutende Stütze auf dem Arbeitsmarkt in der Region.“

Duin lobte, dass die Deutsche Glasfaser als privatwirtschaftlicher Investor spürbare Impulse ins Marktgefüge gebracht hat: „Im Mittelpunkt muss der eigenwirtschaftliche Ausbau von Glasfasernetzen stehen.“

Links

Themen

Tags

Regionen


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.
www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakt

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation 02861 / 6806-7260
Sven Schickor

Sven Schickor

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation
Michael Eger

Michael Eger

Pressekontakt Referent Unternehmenskommunikation
Cornelius Rahn

Cornelius Rahn

Pressekontakt Pressesprecher Unternehmenskommunikation 0173 / 7108830
Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Regionaler Pressesprecher

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland