Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Borghorst bekommt schnelles Glasfasernetz – Burgsteinfurt geht in die Verlängerung

Pressemitteilung   •   Apr 09, 2021 16:01 CEST

Nachfragebündelung in Borghorst erfolgreich / Burgsteinfurt verfehlt Ergebnis knapp und geht in die Verlängerung / Chance auf Glasfasernetz bleibt weiterbestehen

07.04.2021, Steinfurt. Gute Nachrichten für die Innenbereiche des Steinfurter Ortsteils Borghorst: Die Nachfragebündelung war erfolgreich und somit wird das Glasfasernetz ausgebaut. Anders sieht es in den Innenbereichen von Burgsteinfurt aus. Nachdem die erforderliche Vertragsquote im ersten Anlauf knapp verpasst wurde, geht es jetzt in die Verlängerung. Somit besteht weiterhin die Chance auf den kostenlosen Glasfaserausbau und damit auf die Internetanbindung mit Lichtgeschwindigkeit.

„Steinfurt ist eine wichtige Ausbauregion für Deutsche Glasfaser“, erklärt Projektmanager Christof Milek. „Und so schnell geben wir nicht auf“. Daher hat Deutsche Glasfaser die Verlängerung der Nachfragebündelung bis zum 17. April 2021 beschlossen. Bislang unentschlossene Bürgerinnen und Bürger können sich weiterhin beraten lassen und Verträge abschließen. „Viele Bürgerinnen und Bürger in Burgsteinfurt haben bereits Verträge abgeschlossen, weil sie im Glasfaserausbau eine echte Standortverbesserung sehen – jetzt wollen wir gemeinsam nochmal alles geben, um die fehlenden Unterschriften einzuholen“, so Milek weiter.

Der Deutsche Glasfaser Servicepunkt in Borghorst (Münsterstr. 50, 48565 Steinfurt) ist weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Hier finden Interessierte einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort und werden ebenso über den Fortschritt und die Einzelheiten des Ausbaus informiert. Selbstverständlich können bis dato unentschlossene Bürgerinnen und Bürger problemlos auch von zuhause aus unterstützen und sich ihren kostenlosen Hausanschluss sichern. Der Vertragsabschluss ist online oder per Telefon unter Tel-Nr. 02861 8133 410 möglich.

Informationen über die anstehenden Aktivitäten und Baumaßnahmen in Borghorst erhalten die Bürger über Print- und Online-Medien und sowie auf der entsprechenden Gebietsseite im Internet. Zudem sind Bauinformationsabende geplant, bei denen sich die Anwohner über das Ausbauprojekt im Detail informieren können. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de