Direkt zum Inhalt springen
V.l.: Memik Erdogan (DG), Chrisi Angelopoulou (Gigabit Region Stuttgart), Viktor Kostic (Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg), Bürgermeister Ralf Zimmermann, Laura Heinz und Anja Genetsch (DG), Gemeinderat Friedrich Link
V.l.: Memik Erdogan (DG), Chrisi Angelopoulou (Gigabit Region Stuttgart), Viktor Kostic (Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg), Bürgermeister Ralf Zimmermann, Laura Heinz und Anja Genetsch (DG), Gemeinderat Friedrich Link

Pressemitteilung -

Meilenstein beim Glasfaserausbau in Großbottwar

  • Deutsche Glasfaser stellt drei Glasfaserhauptverteiler in Großbottwar auf
  • Backbone vor Fertigstellung / Hausbegehungen stehen bevor / Tiefbau des Glasfasernetzes in Großbottwar startet Anfang Juli
  • Stellung der Technikzentralen in Großbottwar sichtbares Zeichen des Glasfaserausbaus durch Deutsche Glasfaser in der Region Stuttgart

Deutsche Glasfaser hat heute mit der Aufstellung von drei Hauptverteilern das erste sichtbare Zeichen des Glasfaserausbaus in Großbott­­war gesetzt. In diesen Technikzentralen laufen alle Glasfaseranschlüsse des Ortes zusammen. Mit dem jetzt angelaufenen Ausbau stellt Deutsche Glasfaser gemeinsam mit der Stadtverwaltung, dem Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg und der Gigabit Region Stuttgart GmbH die Weichen für eine zukunftssichere digitale Versorgung von Großbottwar.

„Wir freuen uns. Ab heute wird sichtbar, dass die Deutsche Glasfaser ganz Großbottwar an das schnellste Internet anbinden möchte. Dies ist ein besonders guter Tag für die Stadt“, sagt der Bürgermeister von Großbottwar Ralf Zimmermann.

Viktor Kostic, Geschäftsführer des Zweckverbands Kreisbreitband Ludwigsburg ergänzt: „Mit rund 4.000 Haushalten macht die Glasfaserversorgung wieder einen großen Schritt nach vorne im Landkreis Ludwigsburg. Schön, dass die Stadt Großbottwar flächendeckend von der Deutschen Glasfaser ausgebaut wird.“

„Als erste Kommune der Region Stuttgart hat die Stadt Großbottwar mit der Deutschen Glasfaser eine Kooperationsvereinbarung über den Bau eines flächendeckenden Glasfasernetzes unterschrieben. Damit erhalten die Haushalte von Großbottwar jetzt die beste und einzig zukunftssichere Internet-Technologie, dies treibt auch die Digitalisierung der Region voran“, erklärt Chrisi Angelopoulou, Partner- und Programm-Manager bei der Gigabit Region Stuttgart GmbH.

Deutsche Glasfaser und die Gigabit Region Stuttgart GmbH haben im vergangenen Jahr eine Absichtserklärung geschlossen, die unter anderem den Glasfaserausbau in der Region Stuttgart beschleunigen soll.

„Wir freuen uns, dass mit den drei Glasfaserhauptverteilern nun sichtbar wird, dass der Glasfaserausbau in Großbottwar kontinuierlich vorangeht“, so Anja Genetsch, Bereichsleiterin Kommunale Kooperationen von Deutsche Glasfaser. „Der Verteiler ist das Herzstück des Glasfasernetzes und eine wichtige Voraussetzung, dass die Bürgerinnen und Bürger bald von einer zukunftssicheren Breitbandversorgung profitieren können.“

Nach der erfolgreichen Nachfragebündelung befindet sich Deutsche Glasfaser derzeit in der Planungsphase der Bauarbeiten für das umfassende Stadtnetz mit den Hausanschlüssen. Diese sollen laut Planung Anfang Juli beginnen. Dann startet der Baupartner mit dem Tiefbau in Großbottwar und verlegt vom Hauptverteiler aus die FTTH-Glasfaserleitungen („Fiber To The Home“ – Glasfaser bis ins Haus).

Schon Mitte Februar hatten die Tiefbauarbeiten am sogenannten Backbone von Großbottwar begonnen. Dieser Kabelstrang verbindet die Stadt mit dem weltweiten Glasfasernetz. In den kommenden Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im Mai starten dann die Hausbegehungen, bei denen festgelegt wird, wo die Leitungen auf dem Grundstück verlegt und ins Haus geführt werden. Für eine genaue Terminabsprache mit den Anwohnern wird der von Deutsche Glasfaser beauftragte Baupartner direkt auf die Kunden zukommen.

Auch während der Bauphase können interessierte Bürgerinnen und Bürger noch Verträge zu Sonderkonditionen abschließen. Informationen erhalten sie telefonisch unter 02861 - 890 600 oder online unter www.deutsche-glasfaser.de. Fragen zum Bau beantwortet zudem die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.deverfügbar.

Pressekontakt

Gigabit Region Stuttgart GmbH
Helmuth Haag
T: 0711 400917-13
helmuth.haag@gigabit-region-stuttgart.de

Themen

Kategorien


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakt

Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Regionaler Pressesprecher

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland