Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Erster Haushalt im geförderten Ausbaugebiet Neuenkirchen surft im Glasfasernetz

Pressemitteilung   •   Jun 16, 2020 11:00 CEST

(v.l.): Peter Rocks (Bauamt), Henry van der Kamp (Bauleiter Deutsche Glasfaser), Bürgermeister Franz Möllering und Jürgen Fischer (1. Kunde).

16.06.2020, Neuenkirchen. Deutsche Glasfaser hat das erste Haus im geförderten Ausbaugebiet Neuenkirchen an das Glasfasernetz angeschlossen. Die Bewohner können jetzt die Bandbreitenfreiheit reiner Glasfaser genießen und mit ihrem gebuchten Tarif mit mindestens 300 Mbit/s telefonieren, unvergleichlich schnell surfen, flüssig Filme anschauen, online spielen oder sich per Videochat mit Familie, Freunden und Kollegen austauschen.

Als einer der ersten Kunden wurde Herr Jürgen Fischer im geförderten Ausbaugebiet Neuenkirchen an das neue Glasfasernetz von Deutsche Glasfaser angeschlossen und kann nun das ultraschnelle Internet nutzen. Mit einem großen Blumenstrauß gratulierte die Bürgermeister Franz Möllering Herrn Fischer zum Internet mit Lichtgeschwindigkeit. „Alles verlief reibungslos bei der Aktivierung des Hausanschlusses“, so Henry van der Kamp, Bauleiter von Deutsche Glasfaser, zufrieden.

Im nächsten Schritt werden Straße für Straße weitere Leitungen und Anschlüsse im Ausbaugebiet verbaut. Alle Haushalte im geförderten Ausbaugebiet Neuenkirchen, die sich für das Netz von Deutsche Glasfaser entschieden haben, werden im Zuge des Anschlusses direkt aktiv geschaltet.

Das Baubüro in Neuenkirchen ist mittwochs von 15:00 – 18:00 Uhr geöffnet und steht Ihnen für Fragen rund um den Glasfaserausbau zur Verfügung. Auch Neuverträge können hier abgeschlossen werden. Alle Fragen zum Bau beantwortet Ihnen auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakt
Kirstin Hackhe
Tel: 04535 / 279 99-14
E-Mail: k.hackhe@deutsche-glasfaser.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.