Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Deutsche Glasfaser stellt Glasfaserhauptverteiler in Nuthetal auf

Pressemitteilung   •   Dez 23, 2020 15:06 CET

Aufstellung eines Hauptverteilers in Saarmund

17.12.2020, Nuthetal. Deutsche Glasfaser stellte am 17.12.2020 gleich 3 Hauptverteiler für das zukünftige Glasernetz in den Ortsteilen Bergholz-Rehbrücke, Nudow, Saarmund, Tremsdorf und Philipstal auf und läutet damit den Beginn des Glasfaserausbaus für diese ein.

PoP für Bergholz-Rehbrücke, ggü. Friedensstr. 20
PoP für Nudow, Drewitzerstr. 2
PoP für Saarmund, Bergstr. 21

Im sogenannten „PoP“ (Point of Presence) laufen alle Glasfaseranschlüsse zusammen. Er leitet den ankommenden und abgehenden Datenverkehr weiter und verbindet das Netz vor Ort mit dem Rest der Welt – ein Internetanschluss mit Lichtgeschwindigkeit.

Während der Bauphase beantworten die Mitarbeiter des Baubüros in der Arthur-Scheunert-Allee 87 a/b (Hintereingang), 14558 Nuthetal, alle Ihre Fragen rund um den Bau des Glasfasernetzes. Kurzentschlossen haben die Möglichkeit, auch jetzt während der Bauphase noch einen Vertrag abzuschließen. Das Baubüro ist dienstags von 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr ab dem 11.01.2021 wieder geöffnet. Weitere Informationen gibt es auch unter www.deutsche-glasfaser.de sowie bei der kostenlosen Bauhotline 02861 890 60 940.

Pressekontakt
Carina Schnipper
Senior Koordinatorin Marketing und Kommunikation
02861 890 60 210
c.schnipper@deutsche-glasfaser.de
www.deutsche-glasfaser.de

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de