Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Schlagworte

Unternehmen

Breitbandprodukte

Heimat 4.0

Netzbau

Technik

Deutsche Glasfaser Business

Schleswig-Holstein

Niedersachsen

NRW

Mecklenburg-Vorpommern

Brandenburg

Sachsen-Anhalt

Sachsen

Thüringen

Rheinland-Pfalz

Hessen

Baden-Württemberg

Bayern

Glasfaserausbau im Landkreis Ebersberg:  Spatenstich in Egmating für vier Projekte

Glasfaserausbau im Landkreis Ebersberg: Spatenstich in Egmating für vier Projekte

Pressemitteilungen   •   Jul 31, 2018 15:38 CEST

Jetzt bekommen auch am südwestlichen Rand des Landkreises Ebersberg vier Gemeinden mit zusammen mehr als 10.000 Einwohnern flächendeckend Glasfaseranschlüsse. Deutsche Glasfaser investiert hierzu in den Gemeinden Bruck, Egmating, Glonn und Moosach mehr als sechs Millionen Euro. Alle interessierten Bürger dieser Gemeinden profitieren von kostenlos in ihre Häuser verlegten FTTH-Anschlüssen.

Breitbandnetze: Deutsche Glasfaser kippt Tempo 100 im ländlichen Raum – Basistarif startet bei 200 Megabit/Sekunde

Breitbandnetze: Deutsche Glasfaser kippt Tempo 100 im ländlichen Raum – Basistarif startet bei 200 Megabit/Sekunde

Pressemitteilungen   •   Jun 11, 2018 10:02 CEST

Bürger in über 200 ländlichen Gemeinden Deutschlands surfen jetzt mit mindestens 200 Sachen durchs Wohngebiet: Deutsche Glasfaser beschleunigt die Downloadgeschwindigkeit ihrer Glasfasertarife – 200 statt 100, 400 statt 200 und 600 statt 500 Mbit/s – ohne zusätzliche Kosten.

Mission: „Heimat 4.0“ – Deutsche Glasfaser beschleunigt das Internet auf dem Land

Mission: „Heimat 4.0“ – Deutsche Glasfaser beschleunigt das Internet auf dem Land

Pressemitteilungen   •   Jun 11, 2018 09:55 CEST

Lebens- und Arbeitsqualität im digitalen Zeitalter definieren sich immer stärker über die Geschwindigkeit der Internetleitung. Land und Leute am Deutsche Glasfaser Netz können sich deshalb freuen: Das Unternehmen aus Borken beschleunigt ihr Tarifportfolio, das ab sofort bei der Downloadgeschwindigkeit ab 200 Megabit/Sekunde beginnt.

Gemeinde in Hessen will 100 % Glasfaser: Mainhausen wird Heimat 4.0 Vorreiter

Gemeinde in Hessen will 100 % Glasfaser: Mainhausen wird Heimat 4.0 Vorreiter

Pressemitteilungen   •   Jun 06, 2018 10:51 CEST

Der Infrastrukturwechsel zu reinen Glasfasernetzen ist Thema für Politik und Wirtschaft, so auch beim Breitbandgipfel des Landes Hessen. Die kleinste Gemeinde im Kreis Offenbach wartet nicht: Mit bürgerlichem Engagement und gemeinsam mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser entsteht in Mainhausen unbürokratisch, schnell und ohne Steuermittel eine komplett neue Internetinfrastruktur.

Starke Unterstützung für Deutsche Glasfaser in Nordhessen

Starke Unterstützung für Deutsche Glasfaser in Nordhessen

Pressemitteilungen   •   Apr 17, 2018 11:30 CEST

Deutsche Glasfaser bekommt spürbaren Rückenwind in der Region Nordhessen: Bürger, Wirtschaft und Politik ziehen an einem Strang und unterstützen die aktuellen Nachfragebündelungen des Unternehmens in Reinhardshagen und Immenhausen. Dort informiert Deutsche Glasfaser seit Mitte März 2018 über die Chancen und Perspektiven, die sich mit einer reinen Glasfaserinfrastruktur für die Menschen ergeben.

Entscheidende Hürde überwunden: Bahnquerung in Nieukerk

Entscheidende Hürde überwunden: Bahnquerung in Nieukerk

Pressemitteilungen   •   Mär 23, 2018 11:09 CET

Am heutigen Freitag konnten in Nieukerk (Kerken) Erdbohrungen für eine zentrale Bahnquerung abgeschlossen werden. Eine entscheidende Hürde für den weiteren Ausbau mit reinen Glasfaserleitungen in Kerken wurde somit überwunden – denn diese Bahnquerung ist notwendig für die zentrale Verbindungsstrecke vom Glasfasernetzrückgrat („Backbone“) zur Kreisverteilerstation in Sevelen.

Deutsche Glasfaser startet Nachfragebündelung in Brandis, Beucha und Polenz

Deutsche Glasfaser startet Nachfragebündelung in Brandis, Beucha und Polenz

Pressemitteilungen   •   Feb 19, 2018 12:11 CET

Deutsche Glasfaser startet die Nachfragebündelung in den Orten Brandis, Beucha und Polenz (Sachsen). Wenn sich innerhalb der nächsten drei Monate 40 Prozent der Bürger für einen Anschluss an das echte Glasfasernetz (FTTH) entscheiden, baut Deutsche Glasfaser das Netz ohne zusätzliche Anschlusskosten. Dabei investiert das Unternehmen 3,27 Millionen Euro in die Gemeinde.

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst: „Vorfahrt für schnellen Breitbandausbau mit echter Glasfaser in Nordrhein Westfalen“

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst: „Vorfahrt für schnellen Breitbandausbau mit echter Glasfaser in Nordrhein Westfalen“

Pressemitteilungen   •   Feb 16, 2018 16:25 CET

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst besucht die Zentrale von Deutsche Glasfaser in Borken. Er spricht über die Chancen der Digitalisierung und die Stärkung des ländlichen Raums. Gerade Menschen in schlecht versorgten ländlichen Gebieten fordern stabile und leistungsstarke Glasfaserleitungen bis in ihre Häuser. Wie das unbürokratisch und clever funktionieren kann, zeigt Deutsche Glasfaser.

Lichtgeschwindigkeit für Hessen: Deutsche Glasfaser startet erste Nachfragebündelung in hessischer Gemeinde

Lichtgeschwindigkeit für Hessen: Deutsche Glasfaser startet erste Nachfragebündelung in hessischer Gemeinde

Pressemitteilungen   •   Feb 08, 2018 15:20 CET

In Mainflingen und Zellhausen startet am 17. Februar 2018 die Nachfragebündelung für den Ausbau zukunftsfähiger Glasfaserleitungen bis in die Häuser. Die Bürgerinnen und Bürger erhalten dann mit einem Vertragsabschluss bei Deutsche Glasfaser die Chance auf einen FTTH-Anschluss ohne zusätzliche Anschlussgebühren. Weitere potentielle Ausbaugebiete in Hessen bereits in Planung.

NRW-Minister Pinkwart zum Glasfaserausbau: "Ländliches NRW schaltet auf Lichtgeschwindigkeit"

NRW-Minister Pinkwart zum Glasfaserausbau: "Ländliches NRW schaltet auf Lichtgeschwindigkeit"

Pressemitteilungen   •   Jan 12, 2018 17:53 CET

Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart verbindet zwei Glasfaserenden durch „Spleißen“ und rüstet eine Grundschule im ländlich gelegenen Ort Born für das Digitalzeitalter. Gerade die Menschen in ländlichen Regionen Deutschlands und treiben im Schulterschluss mit der Privatwirtschaft den Ausbau echter, zukunftsfähiger Glasfaserleitungen bis in die Häuser, Unternehmen und Schulen voran.

Lichtgeschwindigkeit für Delbrück: Alle Delbrücker Ortsteile kommen ans echte Glasfasernetz

Lichtgeschwindigkeit für Delbrück: Alle Delbrücker Ortsteile kommen ans echte Glasfasernetz

Pressemitteilungen   •   Dez 20, 2017 17:24 CET

Gute Nachrichten für die Delbrücker Ortsteile Anreppen, Bentfeld, Boke, Lippling, Sudhagen, Ostenland, Schöning, Steinhorst und Westenholz: Alle erhalten einen Anschluss an das zukunftsfähige Glasfasernetz von Deutsche Glasfaser. In nur sechs Wochen konnte in allen Delbrücker Ortsteilen die 40-Prozent-Quote an Vertragsabschlüssen erreicht werden.

Ländliches Bayern bekommt schnellstes Netz der Welt – mit Glasfaserleitungen bis ins Haus

Ländliches Bayern bekommt schnellstes Netz der Welt – mit Glasfaserleitungen bis ins Haus

Pressemitteilungen   •   Dez 13, 2017 09:45 CET

Hightech und Heimatverbundenheit gehen in Bayern gerne Hand in Hand – viele Gemeinden in der ländlichen Region haben beschlossen, die Abkürzung in die digitale Zukunft zu nehmen und bauen gemeinsam mit Deutsche Glasfaser echte Glasfaserleitungen aus. In zahlreichen umliegenden Gebieten baut Deutsche Glasfaser bereits aus und weitere sind in der Ausbauplanung.

Deutsche Glasfaser startet in Mecklenburg-Vorpommern

Deutsche Glasfaser startet in Mecklenburg-Vorpommern

Pressemitteilungen   •   Okt 11, 2017 16:06 CEST

Die erste Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern hat sich für den Breitband-Ausbau mit puren, kupferfreien Glasfasernetzen mit Deutsche Glasfaser entschieden: Weitere Gemeinden wollen folgen und mit Internet-Geschwindigkeiten von aktuell bis zu 1 Gigabit/s für Privathaushalte und 10 Gigabit/s für Unternehmen selbst Weltmetropolen überholen.

Glasfaserausbau in der bayrischen Gemeinde Zorneding startet

Glasfaserausbau in der bayrischen Gemeinde Zorneding startet

Pressemitteilungen   •   Sep 22, 2017 17:15 CEST

Deutsche Glasfaser beginnt mit umfangreichen Baumaßnahmen für die zukunftssichere Verbesserung der Breitbandversorgung in Zorneding. Mit einer komplett neuen Netzinfrastruktur werden Glasfaserleitungen bis in die einzelnen Haushalte und Unternehmen verlegt. Deutsche Glasfaser ermöglicht das Projekt eigenwirtschaftlich.

Glasfasernetz für Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Glonn:  Bürgermeister unterschreiben Kooperationsverträge

Glasfasernetz für Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Glonn: Bürgermeister unterschreiben Kooperationsverträge

Pressemitteilungen   •   Aug 09, 2017 11:47 CEST

Ob aktuelle Hollywood-Produktionen in höchster Auflösung, Musik-Streaming oder ein Videotelefonat mit der Tochter in Australien. Was jetzt in Markt Glonn, Egmating, Moosach, Bruck und Oberpframmern noch wie Zukunftsmusik klingen mag, kann schon bald im Alltag angekommen sein, denn Surfgeschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s sind mit Deutsche Glasfaser möglich.

Ländliche Gemeinde wird „Smart City“: So baut Senden jetzt seinen Vorsprung als Heimat 4.0-Pionier aus

Ländliche Gemeinde wird „Smart City“: So baut Senden jetzt seinen Vorsprung als Heimat 4.0-Pionier aus

Pressemitteilungen   •   Jun 09, 2017 12:02 CEST

Digitales Rathaus, glasfaservernetzte Schulen, Bürger, die drahtlos durch den Ortskern surfen und Landwirte, die hundert Mal besser vernetzt sind als jeder Hipster in Berlin-Mitte: Die ländlich geprägte Gemeinde Senden im Münsterland baut seinen Vorsprung als „Heimat 4.0-Vorreiter“ konsequent aus. Schon heute laufen Neubürger und ansiedlungswillige Unternehmen dem Bürgermeister die Türen ein.

Senden im Münsterland - Best Case für „Heimat 4.0“ Start Pilotprojekt Smart City Senden – Glasfaser für Deutschland

Senden im Münsterland - Best Case für „Heimat 4.0“ Start Pilotprojekt Smart City Senden – Glasfaser für Deutschland

Pressemitteilungen   •   Mai 29, 2017 15:25 CEST

Die Bürger der Gemeinde Senden im Münsterland verfügen seit 2016 über ein Glasfasernetz, das sogar Singapur und San Francisco in den Schatten stellt: Diese außergewöhnliche Vernetzung ist das Werk engagierter Bürger, Politiker und Unternehmen – selbst örtliche Priester und TV-Prominenz wie Harry Wijnvoord und Linda Niewerth („Germany’s Next Top Model“) setzten sich für die neuen Netze ein.