Direkt zum Inhalt springen
Strategische Partnerschaft zwischen Geodesia (Altice Europe) und Deutsche Glasfaser

Pressemitteilung -

Strategische Partnerschaft zwischen Geodesia (Altice Europe) und Deutsche Glasfaser

  • Deutsche Glasfaser kann dank der Partnerschaft den FTTH-Ausbau im ländlichen und suburbanen Raum weiter beschleunigen: von der Planung bis zum Anschluss und der Aktivierung der Kunden
  • Partnerschaft trägt zum Wachstumsziel von Deutsche Glasfaser bei, 4 Millionen Haushalte bis 2025 mit Glasfaser zu versorgen
  • Geodesia stellt Baukapazitäten mit hoher Ausbauqualität und Zuverlässigkeit bereit, unterstützt durch eine ganze Reihe von maßgeschneiderten End-to-End-Lösungen und Produkten
  • Die Partnerschaft markiert den erfolgreichen Eintritt von Altice/Geodesia in den deutschen Markt

Deutsche Glasfaser, der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland, hat heute eine strategische Partnerschaft über die Planung, Verlegung und Aktivierung von mindestens einer Million Glasfaseranschlüssen bis zum Jahr 2025 mit Geodesia geschlossen, einem globalen Bauunternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung im Glasfaserausbau. Damit sichert sich Deutsche Glasfaser signifikante Baukapazitäten, um das angestrebte Wachstum des Unternehmens voranzutreiben und den ländlichen und suburbanen Raum Deutschlands schnell und effizient mit Glasfaser zu versorgen. Insgesamt plant Deutsche Glasfaser 6 Millionen Glasfaseranschlüsse, davon 4 Millionen bis Ende 2025.

Gemeinsam werden Deutsche Glasfaser und Geodesia an der Modernisierung der deutschen Breitbandinfrastruktur arbeiten, die für die Gesellschaft von entscheidender Bedeutung ist: für Bürger, Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, wie sich gerade in den schwierigen Zeiten der Pandemie gezeigt hat.

Thorsten Dirks, CEO von Deutsche Glasfaser, sagt: „Als Digital-Versorger der Regionen treiben wir die flächendeckende Versorgung des ländlichen und suburbanen Raums mit Glasfaser voran. Dank der Partnerschaft mit Geodesia können wir unsere hohe Geschwindigkeit beim Glasfaserausbau weiter beschleunigen. Geodesia ist ein hochspezialisierter Baupartner mit langjähriger Erfahrung im Ausbau von Glasfaser und höchsten Qualitätsansprüchen. Wir freuen uns, unsere Kunden künftig gemeinsam zuverlässig und schnell mit zukunftssicherer Infrastruktur zu versorgen.“

Geodesia wird im Rahmen der Partnerschaft die Verlegung der Glasfaser und den Anschluss zum Kunden gewährleisten. Die Kooperation mit Geodesia wird zukünftig die größte der 28 Partnerschaften zwischen Deutsche Glasfaser und ihren Baupartnern darstellen.

„Durch die Partnerschaft mit Geodesia können wir unsere Planungssicherheit im Rahmen unserer ambitionierten Wachstumspläne weiter steigern. Damit festigen wir unsere führende Position im zunehmenden Wettbewerb um Kapazitäten“, sagt Jens Müller, CFO von Deutsche Glasfaser.

Geodesia vollzieht mit der heute geschlossenen Vereinbarung den Eintritt in den deutschen Markt. Seit über 20 Jahren treibt das Unternehmen den Ausbau moderner Telekommunikationsinfrastruktur unter anderem in Frankreich und Portugal voran. Mit rund 4.000 Mitarbeitern hat Geodesia bislang weltweit über 15 Millionen Haushalte an Glasfaser angebunden.

David Drahi (Altice) sagt: „Die strategische Partnerschaft zwischen Geodesia und Deutsche Glasfaser ist der Beginn eines spannenden Projekts für die Altice Gruppe in Deutschland. Diese Partnerschaft ist Beleg einer langfristigen Beziehung mit dem Ziel, hochmoderne Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetze aufzubauen und zu betreiben. Damit wollen wir gemeinsam mit Deutsche Glasfaser den flächendeckenden Glasfaserausbau in Deutschland erreichen. Wir sind stolz darauf, unsere Erfahrung und die Produktpalette von Altice Labs in einem neuen Markt einzubringen und sie mit einem langjährigen Industriepartner und deutschen Freund zu teilen.“

Anthony Maatouk, CEO von Geodesia, sagt: „Geodesia wird Deutsche Glasfaser mit langjähriger Erfahrung bei der Bereitstellung von FTTH-Technologien unterstützen, und seinen Kunden schlüsselfertige End-to-End-Lösungen sowie eine innovative Produktpalette zur Verfügung stellen. Das eigene Fachwissen und ihre Kompetenz beim Aufbau von End-to-End-Ketten bei FTTH-Netzen hat Geodesia bereits mit bisherigen Erfolgen insbesondere in Frankreich und Portugal, Europas führenden FTTH-Ländern, eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“

Themen

Kategorien


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. www.deutsche-glasfaser.de

Über Geodesia
Geodesia - als Teil von Altice Europe, einer weltweit führenden industriellen Telekommunikationsgruppe - ist ein Technologie- und Bauunternehmen, dessen Hauptziel die Bereitstellung der besten Highspeed-Telekommunikationsnetze ist. In den letzten 20 Jahren hat das Unternehmen seine Tätigkeiten auf Frankreich, Portugal, Israel, die Karibik und die Vereinigten Staaten ausgeweitet. Dabei verfolgt Geodesia das stetige Ziel, Fachwissen und Know-how im Bereich des End-to-End-Aufbaus von Telekommunikationsnetzen zu verbessern. Die Lösungen von Geodesia umfassen Aktivitäten im Bereich der Telekommunikationsnetze für Festnetz- und Mobilfunktechnologien (Engineering, Bauwesen, Installation und Inbetriebnahme, Wartung usw.) und bieten darüber hinaus maßgeschneiderte Produkte (passive ODN-Netze, aktive GPON-Lösungen, small cells, OSS usw.) an. Geodesia setzt sich dafür ein, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, auf Sicherheit und Umwelt zu achten und damit für eine bessere Zukunft zu sorgen. https://www.geodesia.net/


Pressekontakt

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation
Sven Schickor

Sven Schickor

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation
Michael Eger

Michael Eger

Pressekontakt Referent Unternehmenskommunikation
Cornelius Rahn

Cornelius Rahn

Pressekontakt Pressesprecher Unternehmenskommunikation
Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Regionaler Pressesprecher

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland