Direkt zum Inhalt springen
Glasfasernetz in Mönchberg und Röllbach wird ausgebaut

Pressemitteilung -

Glasfasernetz in Mönchberg und Röllbach wird ausgebaut

Mehr als 40 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge mit Deutsche Glasfaser

11.06.2021, Verwaltungsgemeinde Mönchberg. Markt Mönchberg und die Gemeinde Röllbach gehen einen großen Schritt in Richtung digitale Zukunft: Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz in der Verwaltungsgemeinde Mönchberg aus. Mehr als 40 Prozent der Bürgerinnen und Bürger haben sich für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser entschieden und damit frühzeitig die erforderliche Ausbauquote erreicht.

„Ohne die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger in Mönchberg und Röllbach von Bürgermeister Thomas Zöller und Bürgermeister Michael Schwing hätten wir die Ausbauquote nicht so schnell erreichen können. Jetzt geht es in die Bauplanungsphase, die konkrete Planung des Netzausbaus – ein wichtiger Schritt in die digitale Zukunft der Verwaltungsgemeinde“, so FttH-Projektmanager Tobias Groß-Hardt. Für diejenigen, die sich bislang noch nicht für einen eigenen Glasfaseranschluss entschieden haben, besteht noch die Möglichkeit sich bis zum Stichtag am 28. Juni 2021 einen Glasfaseranschluss ohne Ausbaukosten zu erhalten.

Am letzten Tag der Nachfragebündelung (Montag, 28. Juni, 10:00 – 18:00 Uhr) bietet Deutsche Glasfaser einen Abgabetag in den Infopunkten Mönchberg und Röllbach an:

Infopunkt Mönchberg
Hauptstraße 42
63933 Mönchberg

Infopunkt Röllbach
Deutscher Hof 13
63934 Röllbach

Die Planungsphase der Tiefbauarbeiten ist bereits gestartet. Zunächst werden die Standorte der PoP (Point of Presence), die Hauptverteilstation des Netzes, festgelegt. Anschließend beginnt der Baupartner von Deutsche Glasfaser mit den Tiefbauarbeiten und legt vom PoP aus die einzelnen Glasfasern bis ins Haus (Fiber To The Home, FTTH). Alle Bürgerinnen und Bürger, die einen Vertrag unterzeichnet haben, werden vorab über die einzelnen Schritte informiert und kontaktiert, damit Details zu ihren Hausanschlüssen geklärt werden können.

Informationen über die anstehenden Aktivitäten und Baumaßnahmen erhalten die Bürger über Print- und Online-Medien und sowie auf der entsprechenden Gebietsseite im Internet. Zudem sind Online-Bauinformationsabende geplant, bei denen sich die Anwohner über das Ausbauprojekt im Detail informieren können. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Außerdem beantwortet die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline Fragen zum Ausbauprojekt unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Themen

Tags


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakte

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation 02861 / 6806-7260
Sven Schickor

Sven Schickor

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation 02861 / 6806-2360
Michael Eger

Michael Eger

Pressekontakt Referent Unternehmenskommunikation

Glasfaser aufs Land direkt bis ins Haus - für Privathaushalte und Unternehmen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland