Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Angie Hagemann wird Chief Construction Officer der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser

Pressemitteilung   •   Mär 25, 2021 09:17 CET

Angie Hagemann wird Chief Construction Officer der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser (DG)

25.03.2021, Borken/Saarlouis. Deutsche Glasfaser ernennt Angie Hagemann mit Wirkung zum 1. Mai 2021 zum Chief Construction Officer. Sie ist bereits seit 2018 als Bereichsleiterin Rollout Management für die Unternehmensgruppe tätig und folgt nun auf Dr. Stephan Zimmermann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird.

„Stephan Zimmermann hat die Bereiche Netzbau und Wholesale bei Deutsche Glasfaser in den vergangenen Jahren maßgeblich weiterentwickelt und damit wesentlich zum Unternehmenserfolg beigetragen. Gesellschafter und Geschäftsführung bedauern seine Entscheidung, unser Unternehmen zu verlassen. Wir danken ihm ausdrücklich für sein Engagement und seinen Einsatz“, sagt Thorsten Dirks, CEO von Deutsche Glasfaser. „Wir freuen uns, dass wir mit Angie Hagemann die Geschäftsführung im Bereich Construction aus unseren eigenen Reihen neu besetzen können. Angie ist eine ausgewiesene Infrastruktur- und Telekommunikationsexpertin. Sie kennt die Deutsche Glasfaser bestens und verfügt über alle Voraussetzungen, um bei der Umsetzung unseres Wachstumskurses die richtigen Impulse zu setzen.“

In ihrer neuen Funktion wird Angie Hagemann für den Ausbau der Netze in Deutschland verantwortlich zeichnen. Gemeinsam mit dem übrigen Führungsteam von Deutsche Glasfaser wird sie die nächste Wachstumsphase des Unternehmens vorantreiben. „Wir werden mit unseren Baupartnern den Glasfaserausbau in Deutschland deutlich beschleunigen und so den regionalen und ländlichen Raum mit einer zukunftssicheren Infrastruktur versorgen“, sagt Hagemann.

Angie Hagemann hat umfangreiche Managementerfahrung im Telekommunikationssektor und beim Breitbandrollout, unter anderem im Bereich FTTH („Fiber To The Home“). Vor ihrem Einstieg bei Deutsche Glasfaser war sie in verschiedenen Führungspositionen für Vodafone tätig und hat eine ausgewiesene Expertise in der Partnersteuerung sowie in der Skalierung von Organisationen und Projekten.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de