Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

Auch in der Corona-Krise: Wir sind für Sie da!

News   •   Mär 20, 2020 14:04 CET

Die aktuelle Ausnahmesituation stellt Deutschland, Europa und die gesamte Welt vor große Herausforderungen. Es ist nur schwer abschätzbar, wie sich die Situation weiterentwickelt und wann wir alle zu einer gewissen Normalität zurückkehren können.

Insgesamt verlagert sich unser Leben in diesen Tagen in die Online-Welt. Das ist in dieser Situation richtig und wichtig. Nur wenn wir Distanz halten, können wir die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Die derzeitige Situation zeigt sehr deutlich, wie wichtig heutzutage die flächendeckende Verfügbarkeit kritischer digitaler Infrastrukturen, wie eine schnelle und stabile Internetanbindung, ist.

Unsere Netze sind sicher und stabil

Es ist unsere gesellschaftliche Verantwortung, eine stabile Internetverbindung sicherzustellen. Und diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst. In jedem Fall bietet unser Glasfasernetz ausreichend Puffer, um der aktuellen Situation sicher Stand zu halten. Bei anderen Infrastrukturen fällt die zusätzliche Belastung deutlich stärker ins Gewicht. Und dennoch überwachen wir unsere Infrastruktur natürlich kontinuierlich und passen an, wo nötig. Wir arbeiten täglich daran, dass Leben und Arbeiten im Digitalen möglichst reibungslos stattfinden können.

Unsere Projekte laufen (eingeschränkt und digital) weiter

Unser Ansporn ist es nach wie vor, Deutschland mit schnellen, verlässlichen Breitbandverbindungen für Privathaushalte und Unternehmen zu versorgen, um unseren Kunden zu ermöglichen, sich jederzeit aktuell zu informieren, im Home-Office zu arbeiten und im Arbeitsalltag ruckelfreie Videokonferenzen zu nutzen.

Die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen vor Ort stehen für uns an erster Stelle, daher sind aus aktuellem Anlass und gemäß den Empfehlungen seitens der Bundes- und Landespolitik alle Informationsveranstaltungen zum Glasfasernetzausbau vorerst abgesagt.

Sie erhalten alle Informationen über den Fortgang des Projektes in ihrem Ort individuell per Newsletter oder postalisch. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie auf der Netzausbauseite auf: https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/

Aktuelle Projekte in der (digitalen) Nachfragebündelung

Alle bundesweit laufenden Nachfragebündelungen werden fortgesetzt – unter Berücksichtigung aller erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen. Das bedeutet, dass wir den Fokus unserer Glasfaserprojekte auf digitale Kommunikationskanäle verlagern. Wir nutzen alle zur Verfügung stehenden digitalen Kanäle – und sind weiterhin für Sie erreichbar: So können Sie das Glasfaserprojekt sicher und problemlos von zuhause aus unterstützen und einfach einen Vertrag online oder per Telefon abschließen.

Online Buchung und Beratung via Chat: www.deutsche-glasfaser.de

Telefonische Bestellhotline: 02861 890 600

Aktuelle Projekte in (eingeschränkter) Bauphase

Das Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Das gilt auch für den Glasfaserausbau. Aktuell wird besonders deutlich, wie wichtig eine leistungsfähige digitale Infrastruktur für unsere Gesellschaft in Krisenzeiten ist. Deshalb fühlen wir uns in besonderer Weise dazu verpflichtet, im Rahmen der aktuell geltenden Regeln den Glasfaserausbau fortzuführen.

Gleichzeitig signalisieren wir mit der Fortführung des Ausbaus unseren Kunden, allen internen und externen Beschäftigten sowie der öffentlichen Hand Kontinuität und Zuverlässigkeit. Für den umfassenden Einsatz aller Beteiligten und die Unterstützung, die wir dabei erfahren, möchten wir uns bedanken.

In erster Linie fühlen wir uns allerdings dem gesundheitlichen Schutz aller Beteiligten verpflichtet. Auf unseren Baustellen im öffentlichen Raum überprüfen wir mit äußerster Sorgfalt regelmäßig die Umsetzung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der öffentlichen Erlasse. Dies gilt auch für die Gartenbohrungen, die wir bis zur Hauswand durchführen und bei denen es keinerlei Kontakt zu weiteren Personen bedarf. Bei der Betretung der Gebäude unserer Kunden, agieren unsere Partner seit Beginn der Krise in enger Abstimmung mit uns mit äußerster Vorsicht. Viele unserer Partner haben über die gesetzlichen Regelungen hinaus in Form von Schutzmasken oder Hygienehandschuhen ihren Mitarbeitern Equipment zur Verringerung der Ansteckungsgefahr zur Verfügung gestellt.

Aktuell gehen wir im persönlichen Kontakt mit unseren Kunden noch einen Schritt weiter. Wir haben alle unsere Partner gebeten, neben den zu beachtenden Sicherheitsvorkehrungen schriftlich die Zustimmung der Kunden zum Betreten Ihrer Wohnung einzuholen. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden eine bewusste Entscheidung treffen können, ob die Aktivierung eines Anschlusses durch einen Handwerker für Sie aktuell unverzichtbar oder aufschiebbar ist.

Mit diesen Maßnahmen wollen wir als Deutsche Glasfaser unseren Beitrag dazu leisten, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und gleichzeitig den Ausbau der kritischen digitalen Infrastruktur voranzutreiben.

Um Informationen über die Ausbauprojekte und den Glasfaseranschluss zu erhalten, empfehlen wir allen Kunden einen Blick in die digitale Baubroschüre „Die drei wichtigsten Schritte der Bauphase“ auf unserer Website zu werfen: https://www.deutsche-glasfaser.de/glasfaser/bau/. Dort erhalten Interessierte und Kunden detaillierte Informationen über den genauen Bauablauf und die Legung des Hausanschlusses. Verträge können ebenfalls online unter www.deutsche-glasfaser.de abgeschlossen werden.

Wir stellen weiter ein – komplett digital

Auch in der Krisenzeit suchen wir gute Köpfe aus unterschiedlichen Bereichen, die gemeinsam mit uns Deutschland digitalisieren wollen. Wir führen dazu virtuelle Vorstellungsgespräche und stellen trotz dieser Ausnahmesituation weiter kräftig ein. Und damit unsere neuen Kolleginnen und Kollegen direkt durchstarten können, ermöglichen wir ihren Start aus dem Home-Office.

Weitere Infos für Interessierte und Bewerber finden Sie hier: https://www.deutsche-glasfaser.de/unternehmen/karriere/

Wir sind für Sie da!

Wir bei Deutsche Glasfaser sind Profis im mobilen Arbeiten. Seit Jahren gehören Remote Work, Home-Office und Tools für Videokonferenzen sowie deren tägliche Nutzung für uns zum absoluten Standard. Dort, wo aufgrund der Ansprüche an die technische Ausstattung oder der Auflagen an den Datenschutz kein mobiles Arbeiten möglich ist, sind notwendige Schutzmaßnahmen sichergestellt. Damit arbeiten unsere Teams bei Deutsche Glasfaser aktuell fast ausnahmslos zuhause, physischer Kontakt wird vermieden.

Wir sind weiterhin für Sie ansprechbar. Auch die Kapazität unserer Hotline haben wir noch einmal erhöht. Viele Ihrer Anliegen und Fragen rund um Ihren Glasfaseranschluss lassen sich schnell und unkompliziert im Kundenportal, über unser Informationsangebot auf unserer Website oder telefonisch beantworten:

Hilfe, Service und FAQ: https://www.deutsche-glasfaser.de/service/

Kontakt für Privatkunden

https://www.deutsche-glasfaser.de/service/kontakt/

Tel.: 02861 890 600 (Mo. - Fr.: 8.00 bis 20.00 Uhr / Sa.: 9.00 bis 15.00 Uhr)

Kontakt für Geschäftskunden

https://www.deutsche-glasfaser.de/business/service/kontakt/

Tel.: 0800 281 281 2 (Mo. - Fr.: 8.00 bis 20.00 Uhr / Sa.: 9.00 bis 15.00 Uhr)

E-Mail: business@deutsche-glasfaser.de

Kontakt für Kommunen

https://www.deutsche-glasfaser.de/kommunen/kontakt/

Tel.: 02861 890 60 450

E-Mail: glasfaserausbau@deutsche-glasfaser.de

Wir halten Sie weiterhin an dieser Stelle und über die angegebenen Kanäle auf dem Laufenden.

Bleiben Sie besonnen und vor allem bleiben Sie gesund!

Ihr Team

von

Deutsche Glasfaser

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.