Direkt zum Inhalt springen
Tiefbauarbeiten in Maintaler Gewerbegebieten schreiten voran

Dokument -

Tiefbauarbeiten in Maintaler Gewerbegebieten schreiten voran

Maintal, 23.05.2019. Der Ausbau des Glasfasernetzes in den vier Maintaler Gewerbegebieten schreitet sichtbar voran: In rund 10 Wochen Tiefbau hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser hier bereits knapp 6.000 Meter Glasfaser in Maintal Süd verlegt. Die Glasfaseranschlüsse von bis zu 50 Unternehmen im Gewerbegebiet Maintal-Ost können im nächsten Schritt gebaut werden.
  • Lizenz: Creative Commons Zuschreibung
    Mit einer Creative Commons Lizenz behalten Sie Ihre Urheberrechte, ermöglichen es jedoch anderen Nutzern, Ihre Arbeit zu kopieren und zu veröffentlichen, wenngleich eine Namensnennung vorausgesetzt wird. Sie erlauben anderen das Kopieren, Verteilen, Anzeigen und Vorführen der Arbeit und die Erstellung von Bearbeitungen, die auf der Arbeit basieren.
  • Dateiformat: .pdf
Download

Pressekontakte

Dennis Slobodian

Dennis Slobodian

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation 02861 / 6806-7260
Sven Schickor

Sven Schickor

Pressekontakt Senior Referent Unternehmenskommunikation
Michael Eger

Michael Eger

Pressekontakt Referent Unternehmenskommunikation
Cornelius Rahn

Cornelius Rahn

Pressekontakt Pressesprecher Unternehmenskommunikation 0173 / 7108830
Dominik Beyer

Dominik Beyer

Pressekontakt Regionaler Pressesprecher

Zugehörige Stories

Der Digital-Versorger der Regionen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro.

Deutsche Glasfaser
Am Kuhm 31
46325 Borken
Deutschland