Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser folgen

High-Speed für kleine Unternehmen

Pressemitteilung   •   Okt 05, 2017 18:07 CEST

High Speed Datenleitungen für kleine Unternehmen im Wohn- und Mischgebiet

Mit dem „Professional Paket“ findet die Gruppe der Selbstständigen ohne oder mit nur wenigen Mitarbeitern nun exakt passende Angebote für eine stabile und schnelle Datenleitung.

DG professional bietet zunächst zwei Optionen, die sich in der Bandbreitenleistung unterscheiden: Im ersten Jahr gilt für beide Optionen ein Aktionspreis von 49.99 Euro. DG professional 100 bietet eine Internet- und Festnetzflatrate über 100 Mbit/s im Upload und Download und zwei Sprachkanäle. Nach den ersten 13 Monaten zahlen Kunden für dieses Angebot 59,99 Euro. DG professionell 200 sichert die doppelte Bandbreite und es sind vier Sprachkanäle verfügbar. Ab dem 13. Monat zahlt der Kunde 79,99 Euro.

„Wir verspüren eine deutlich steigende Nachfrage in diesem Segment. Insbesondere in ländlich strukturierten Kommunen bemerken wir in Wohn- und Mischgebieten den Bedarf von Einzelunternehmern und kleineren Handwerksbetrieben, für die DG professional ein passendes und attraktives Angebot sein soll“, so Unternehmenssprecherin Gerda Meppelink.

Schnelles Internet von Deutsche Glasfaser ist bereits in vielen Ortschaften verfügbar, Ende 2018 sollen rund 450.000 Haushalte und Unternehmen die Netze des Unternehmens nutzen können. Private Nutzer können aktuell auf den Netzen des Anbieters mit bis zu 1 Gigabit surfen. Geschäftskunden in klassischen Industrie- oder Gewerbegebieten erhalten auf Wunsch je nach Bedarf sogar bis zu 10 Gbit/s.

Detaillierte Informationen zu dem neuen Produktangebot DG professional gibt es unter: https://www.deutsche-glasfaser.de/geschaeftskunden/produkte/dg-professional/

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit Sitz in Borken, NRW, ist spezialisiert auf den Infrastrukturausbau mit echten Glasfaser-Direktanschlüssen („Fibre to the Home“, FTTH) von privaten Haushalten und Gewerbegebieten. Deutsche Glasfaser engagiert sich in überwiegend ländlich strukturierten Regionen. Als privatwirtschaftlicher und starker Investor ist Deutsche Glasfaser unabhängiger und kooperativer Partner der Kommunen. Deutsche Glasfaser hat ihren Ursprung in der niederländischen Investmentgesellschaft Reggeborgh, zu der mit Reggefiber der bedeutendste FTTH-Netzbetreiber der Niederlande zählte. Seit Mitte 2015 agiert das Unternehmen unter mehrheitlicher Beteiligung des international engagierten Investors KKR. Rund 1,5 Milliarden Euro Kapital stehen allein für die aktuelle Ausbauplanung mit der Versorgung von 1 Million Haushalten und Unternehmen bereit.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar